Ärzte & Praxis

Die erste Praxis für Brachytherapie wurde im Jahre 2000 in München von Dr. Jörg Zimmermann gegründet. 2002 wurde die Praxis nach Hamburg verlagert und befand sich zunächst auf dem Gelände des „alten“ AK Barmbek.

Im Jahre 2006 wurden die heutigen Räumlichkeiten in Hamburg-Poppenbüttel bezogen. 2007 kam die Praxis für Hyperthermie dazu.

Die Praxis für Brachytherapie (Dr. med. Jörg Zimmermann) und die Praxis für Hyperthermie und Biomedizin (Dr.med. Petra Zimmermann) sind weiterhin rechtlich eigenständig, sind aber unter dem Dach des Praxiszentrum Alstertal organisatorisch zusammengefasst.

Über die Jahre sind zahlreiche Kooperationen mit vielen Ärzten und Kliniken, vor allem aus dem urologischen Bereich, entstanden.

Unser gesamtes Team legt großen Wert auf eine Behandlung, die sich stets an den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen ausrichtet, aber bei der Behandlung jedes einzelnen Patienten die Menschlichkeit bewahrt und ihn unangachtet des Versicherungsstatus bestmöglichst behandelt.

Lebensläufe

Dr.med. Jörg S. Zimmermann Facharzt für Strahlentherapie (Radioonkologie)

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO)
  • Mitglied im Berufsverband Deutscher Strahlentherapeuten (BVDST)
  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU)
  • Mitglied der European Society of Therapeutic Radiation Oncology (ESTRO)
  • Mitglied der American Brachytherapy Society (ABS)
  • Fachkunde Interventionelle Strahlentherapie (Brachytherapie)
  • Jahrgang 1961
  • Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München von 1982-1988
  • III. Staatsexamen 1988, Promotion 1990
  • Weiterbildung in Neurochirurgie
  • Allgemein– und Unfallchirurgie 1989-1990
  • Weiterbildung und Assistenzzeit in Radiologie und Strahlentherapie 1990-1998 Universität Kiel
  • Facharzt für Strahlentherapie 1995

  • Oberarzt der Klinik für Strahlentherapie derUniversität Marburg 1998 bis 2000
  • Gründer und Vorsitzender der AG „Nebenwirkungen“ der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie von 1995 bis 2001
  • Selbstständige Ärztliche Tätigkeit im Bereich Strahlentherapie und Brachytherapie in München und Hamburg seit 2000
  • 30-jährige Erfahrung auf dem Gesamtgebiet der Brachytherapie
  • 20-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der LDR-Brachytherapie, speziell der Seedimplantation des Prostatakarzinomes (Stand 2019)
  • Ca. 280 Wissenschaftliche Vorträge und Poster
  • Ca. 100 Eingeladene Vorträge
  • Ca. 70 Beiträge in Fachzeitschriften und Fachbüchern
  • Mitherausgeber des Fachbuches „Nebenwirkungen in der Radioonkologie“, ISBN 3-86094-118-6, Urban&Vogel, München, 2000
  • Mitherausgeber des Fachbuches „Normal Tissue Reactions in Radiotherapy and Oncology“, ISBN 3-8055-7284-0, Karger, Basel 2001
  • Herausgeber des Newsletter „BRACHYTHERAPIE AKTUELL“

    Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Prostatakarzinom
  • LDR-Brachytherapie, Seedimplantation
  • Qualitätssicherung in der Strahlentherapie
  • Reduktion von Nebenwirkungen der Strahlenbehandlung
Dr. Jög Zimmermann

Dr.med. Petra Zimmermann